Wir haben nun 14604 sm zurück gelegt und sind in Neuseeland, Land der langen weißen Wolken „Aotearoa“ wie die Maoris es nannten.

Wenn man jetzt eine ganz lange Nadel nimmt und an der Erdkugel bei Pliezhausen reinsticht kommt man fast bei uns raus!!!! Also wir sind genau auf der Rückseite. Man kann´s kaum glauben. Danke Bernd für das Bild!

Das Erste was wir zu sehen bekamen…..White Island, Neuseelands einzige aktive Vulkaninsel. Auf diese Insel kommt man nur mit dem Flugzeug oder Boot. Ohne einen ausgebildeten Führer ist es sehr gefährlich und sogar verboten, die Insel zu betreten. Abseits der Wege liegt die Temperatur des Bodens bei bis zu 100 °C. Auch braucht man eine Atemschutzmaske. 70 % des Vulkans liegen unter dem Meeresspiegel. 

Der Kratersee von White Island

der Vulkankrater.

Der ist immer ein wenig aktiv, die letzte große Eruptionen war, vom 20. August an bis zum 11. Oktober 2013 

Überall steigen immer wieder kleine Rauchsäulen auf. Man bekommt schon Respekt, wenn man sowas beobachtet. Und wir hatten auch kein Bedürfnis diese Insel zu besuchen.

Eine Runde um die Insel, und weiter gehts nach Tauranga

%d Bloggern gefällt das: