Wir haben es geschafft, wir sind an Bord! Nachdem unsere Reise im Dezember kurzfristig abgesagt wurde, hat nun alles prima geklappt. Wir haben heute einen Seetag und den möchte ich nutzen über die letzen Tage zu berichten.

Mit dem Zug ging es nach Hamburg. Am nächsten Tag wollten wir nochmal ins Miniatur Wunderland, da  die Zeit der Pandemie genützt wurde um die Stadt Rio de Janeiro nach zu bauen. 

der Karneval 

        Helene Fischer Konzert 

     Farbenspiel im Maßstab 1:87

Freitagmorgen ging`s dann noch auf die Reeperbahn!!!! Da hatten wir einen Termin zum Testen. Und um 15 Uhr endlich haben wir unser Schiff gesehen! 

Nach der obligatorischen Rettungsübung verabschiedet sich die MS Amera von Hamburg und nimmt Kurs auf Honfleur / Frankreich 

 

%d