Jeju-si ist die Hauptstadt sowie gesellschaftliches und wirtschaftlichen Zentrum der Insel-Provinz Jeju-do, bestehend aus gleichnamiger und mit Abstand gr├Â├čten Insel S├╝dkoreas. Lt. Reisef├╝hrer: Von Seoul ist es nur eine Flugstunde bis zur Insel Jeju. Aber vom Festland ist sie so verschieden, da├č sie auf dem, Mond liegen k├Ânnte. Ihre Kultur geht bis auf die Mongolenzeit im 13. und 14.Jh.zur├╝ck.

Wir wollen heute zum Hallim Park, eine Stunde weg vom Hafen.

An der K├╝ste entlang, fast nur Lavagestein.

Was sehr auff├Ąllig war, es wird hier sehr viel angebaut. Felder alle in Parzellen eingeteilt, es gibt kaum Land das brach liegt. Und immer wieder auf den Feldern Menschen die arbeiteten. Es beginnt hier so langsam das Fr├╝hjahr.

Lt. unserem Prospekt ein wundersch├Âner Park. Die Entt├Ąuschung war sehr gro├č als wir ankamen, wir hatten nicht bedacht dass gerade der Fr├╝hling hier beginnt, und dementsprechend lag so manches noch ein wenig im Winterschlaf. Aber so ist es, man macht auch mal einen Fehlgriff beim Ausflug. Also machten wir einen gem├╝tlich Spaziergang die n├Ąchsten 1 1/2 Stunden.┬á

….und dann bl├╝hte doch noch was…..Kamelien grad am aufgehen….

Magnolien

Der scheint sich zwischen den aufgehenden Osterglocken auch wohl zu f├╝hlen.

Es waren noch drei kleine H├Âhlen dort, nichts spektakul├Ąres, wir sind eben verw├Âhnt, von Neuseeland`s Gl├╝hw├╝rmchengrotte.

 

Tat uns glaub auch mal ganz gut, so gem├╝tlich im Park spazieren zu gehen, ohne aufzupassen was der Guide uns erz├Ąhlt!

%d Bloggern gef├Ąllt das: