Vigo ist eine Hafen-und Industriestadt mit rund 300 000 Eiw. in der autonomen Region Galicien im Nordwesten Spaniens. Die größte Stadt Galiciens, übrigens eine wichtige Universitätsstadt, ist relativ hügelig und liegt an einem riesigen natürlichen Hafen. Dieser ist Standort der größten Fischereiflotte des Landes und spielt eine wichtige Rolle bei der Versorgung Spaniens mit Meeresprodukten.

Wir haben heute eine Panoramafahrt durch Vigo gebucht. Zunächst fuhren wir aus der Stadt hinaus, um einen Blick auf die Bateas zu werfen.
das sind Schwimmdocks, auf denen die Miesmuscheln und Jackobsmuschel gezüchtet werden.

dabei passieren wir die 1981 eröffnete Puente de Rande, eine verlängerte Schrägseilbrücke, die für die herausragende Metallkonstruktion mit dem Europapreis ausgezeichnet wurde.

wir fahren wieder zurück in die Stadt. Immer wieder ein toller Blick auf die Schwimmdocks               

Unser Reiseführer hat uns erklärt dass dieses Dampfschiff, das hier im Hafen liegt, das weltweit  noch einzige ist!
 

 

Unser Schiff erwartet uns schon im Hafen.

 

Es war ein schöner Tag, die Sonne hat gescheint und wir haben sehr viel interessantes über Vigo erfahren

 

Und ich hab mir für Lissabon einen neuen Mann angelacht!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: